News und Infos für Autofahrer

Karosserie-Instandsetzung – Unfallinstandsetzung

Ob massive Unfallschäden oder kleine Macken – die Karosserieinstandsetzung ist in jedem Fall Vertrauenssache. Aus diesem Grund unterliegen alle Fachbetriebe für die Karosserie- und Unfallinstandsetzung dem „Gesetz zur Ordnung des Handwerks”.

So erkennen Sie Kompetenz im Handwerk Karosserie- und Fahrzeugbau

Nach einer auf einem fachlich hohen Niveau stehenden Ausbildung, in der sich der Fachmann im Karosserie- und Fahrzeugbauhandwerk vielseitige Kenntnisse erwirbt, ist eine weitere Voraussetzung für eine Zulassung als Fachbetrieb die Eintragung in die Handwerksrolle mit dem eigenen Unternehmen. Zusätzlich muss jeder Betrieb „meisterlich“ geführt sein, denn nur damit haben Sie die Sicherheit, dass das gesamte Spektrum erforderlicher Techniken und Verfahren ausgeführt wird.

Ein typischer Karosserie-Fachbetrieb ist ein Allround-Talent und gleichzeitig ein Hightech-Profi. Er kennt sich mit allen Automarken aus und ist ein freier, markenunabhängiger Betrieb mit Schwerpunkt Karosserieinstandsetzung. Er kann aber auch ein markenabhängiges Autohaus sein. Größere Autohäuser haben auch eine eigene Karosserieabteilung oder auch eine Lackierabteilung aufgebaut.

Gerade die Besitzer von Neuwagen glauben oft, dass Ihr Fahrzeug zur qualifizierten Beseitigung von Unfallschäden nur in die Markenwerkstatt des Herstellers gebracht werden darf. Das stimmt nicht. In nicht wenigen Fällen reicht die Markenwerkstatt aufgrund fehlender Karosserie- und Lackierkompetenz den Unfallwagen sogar selbst an einen freien, besser ausgestatteten Karosserie-Meisterbetrieb weiter.

Viele Karosserie-Fachbetriebe haben sich auf die Instandsetzung von Fahrzeugen und die Reparatur nach Unfällen spezialisiert. Die Spezialisten schweißen, beulen aus, vermessen, erkennen und beurteilen Schäden am Fahrzeug.
Fahrzeuge aller Art erhalten durch den Karosserie- und Fahrzeugbauer Zubehör und Zusatzeinrichtungen. Die Ausbesserung kleinerer Kratzer bis zum Aufbringen einer komplett neuen Farbe wird auch vom Spezialisten im freien Karosseriefachbetrieb ausgeführt.

An diesem Logo erkennen Sie den Karosserie- und Unfallinstandsetzungs-Fachbetrieb:

Fachbetriebszeichen

Rund zwei Drittel aller schweren Unfallschäden werden in Deutschland im freien, markenunabhängigen Karosserie-Fachbetrieb repariert!

Auf die Reparaturarbeiten selbst erhalten Sie dort eine zusätzliche Garantie von mindestens zwei Jahren.

Viele Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker können mehr als nur Fahrzeuge für Sie reparieren. Zur fachmännischen Unfallreparatur setzt der Betrieb spezielle Betriebsausstattungen und -einrichtungen wie z. B. Richt- und Messsysteme, Diagnose- und Fehlerauslesegeräte, branchenspezifische Software ein. Auch wertsteigernde Arbeiten am Fahrzeug wie der Einbau und die Wartung von Klimaanlagen und Fahrzeugheizungen sowie das "Tuning" von Fahrzeugen werden vom freien Karosserie-Fachbetrieb ausgeführt.

Aber auch die Oldtimerrestauration von spezialisierten Karosseriebaubetrieben ist ein Spezialgebiet für Sie. Blech- oder Holzteile werden für die „Oldies“ angefertigt und in die historischen Fahrzeuge eingebaut, damit der Ur-Zustand wieder hergestellt wird.

Karosserie-Fachbetriebe reparieren nicht nur, sondern sie bauen auch neu auf!

Die auch als Aufbauhersteller bezeichneten Karosserie- und Fahrzeugbaufachbetriebe fertigen Serien oder Kleinserien. Sie stellen u. a. Sonder- und Speziallösungen für Nutzfahrzeuge sowie Anhänger und Aufbauten für unterschiedlichste Einsatzzwecke her. Die Palette reicht vom Tier- und Pferdetransporter über Spezialgetränkefahrzeuge bis hin zu Untertage- und Flurförderfahrzeugen. Zu den Tätigkeiten gehört auch der Innenausbau von Transportern und LKW nach branchen- oder unternehmensspezifischen Anforderungen sowie die Instandsetzung und Lackierung der selbst und fremd hergestellten Fahrzeuge.

Hier kann sich das handwerkliche Know-how uneingeschränkt entfalten. Viele Aufbauten sind Einzelanfertigungen und werden perfekt auf den speziellen Einsatzzweck des Nutzfahrzeugs zugeschnitten. Vom Wohnmobil über den Abrollkipper bis zum Löschfahrzeug gibt es nichts, was im spezialisierten Karosserie-Fachbetrieb nicht gebaut oder repariert werden könnte.

Top News